Wetter im Sachunterricht und Kunst

Die Kinder der 3a haben in den letzten Wochen über das Wetter im Sachunterricht gesprochen und da haben sie nun auch ihre Fenster passend dekoriert. Die Kinder mussten sich selbst organisieren und haben einen Regenbogen, eine Sonne und mehrere Wolken mit Transparentpapier auf die Scheiben gezaubert. Das hat super geklappt und sieht bei jedem Wetter gut aus. Bei Sonnenschein leuchten die Farben richtig und bei Regen bringen die Bilder etwas Fröhlichkeit in den tristen Tag.

wetter wetter1 wetter2

Upcycling: Schatztruhen

Die 3a hat in Sachkunde über Abfall und Recycling gesprochen und im Kunstunterricht dann auch einige Upcycling-Projekte gemacht. Stiftehalter aus Konservendosen, Windlichter aus Gurkengläsern und Schatztruhen aus Eierkartons. Die sind besonders gut gelungen.

IMG_20181008_124058 IMG_20181008_124104 IMG_20181008_124002 IMG_20181008_124006 IMG_20181008_124011 IMG_20181008_124014 IMG_20181008_124019 IMG_20181008_124022 IMG_20181008_124046

Ausflug zur Burg Stolberg

Die Elefantenklasse hat sich im Sachunterricht mit dem Thema Ritter und Burgen beschäftigt. Am 10. Januar ging es dann auf einem Ausflug zu einer richtigen Ritterburg nach Stolberg. Nachdem die Kinder die Stolberger Altstadt bestaunen konnten, ging es hinauf zur Burg. Dort konnten sie die Burg mit ihrem Kräutergarten, Wehrgang, Rittersaal, Kemenate, Gruselkammer und vielem mehr bestaunen. Eine Burgführerin erzählte spannende Geschichten über das Mittelalter und dem Leben auf einer Burg. Ganz oben vom Wehrturm der Burg aus hatte man einen wahnsinnig schönen Blick über die Stadt.

Foto 1

Foto 3

Foto 2

Gartenarbeit

Ende November war die Entenklasse in der Alten Stadtgärtnerei der Stadt Düren und hat fleißig mitgearbeitet.
Zunächst haben sich die Kinder und Frau Kuhl im chinesischen Pavillon etwas Glück vom Glücksdrachen geholt und dann ging es auch schon ans Unkraut jäten und Umgraben des Beetes. Jeder musste mit anpacken, denn es gab viel zu tun. Vom herbstlichen Wetter ließ sich da niemand bremsen.
Als das geschafft war, folgte das wohlverdiente Frühstück und danach wurde noch ein wenig gebastelt. Kleine Töpfchen wurden bemalt, mit Erde befüllt und Kresse gesät.
Dann ging es auch schon wieder zurück zur Schule.

Vielen Dank an Frau Pietschmann von der Alten Stadtgärtnerei für den schönen Vormittag.  IMG_20171121_093104

IMG_20171121_093506

IMG_20171121_092750

IMG_20171121_092955

IMG_20171121_093429

Obstsalat machen

Die Entenklasse hat neulich selbst Obstsalat gemacht. Aus vielen verschiedenen Obstsorten, das meiste vom wöchentlich Schulobst, wurden mehrere Schüsseln mit leckerem Obstsalat, der danach auch begierig verputzt wurde. Allen hat es viel Spaß gemacht und gut geschmeckt.

IMG_20171006_111238

IMG_20171006_111211

IMG_20171006_111219

IMG_20171006_111228

 

Pflanzenwelt

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat die Entenklasse in Sachkunde über die Frühblüher gesprochen, die Pflanzen in der Klasse gehegt, gepflegt und beschnüffelt und sie anschließend in den Garten gepflanzt.
Doch nun ist der Sommer voll da und das merken wir auch im Klassenraum. Nicht nur durch die Temperaturen, sondern weil auch unser Klassenkaktus geblüht hat. Die Blüte hielt nur einen Tag und wir hatten verdammt viel Glück, dass wir sie im Unterricht bewundern konnten und sie nicht am Wochenende blühte und wieder verblühte.

IMG_20170529_073339 IMG_20170529_073401 IMG_20170529_073355

GeoCity der 4a

Die 4a war ganz besonders kreativ und hat eine GeoCity gestaltet. Im Mathematikunterricht sind die geometrischen Figuren besprochen worden und dies wurde zum Anlass genommen, aus den Würfeln und Quadern und der ein oder anderen Pyramide eine Stadt zu gestalten. Eine tolle Verknüpfung von Kunst, Mathematik und Sachunterricht, die nun die Wand der Froschklasse schmückt. So toll kann Gruppenarbeit aussehen.

img-20161111-wa0002 img-20161111-wa0003 img-20161111-wa0001

Waldjugendspiele

Am 21.9. haben wir an den Waldjugendspielen im Burgauer Wald teilgenommen. Das Wetter war super und wir hatten einen tollen Vormittag im Wald. Eine Karte zeigte uns den Weg durch den Wald entlang vieler spannender Stationen. Wir konnten dem Tinker Lucky beim Baumstammrücken zusehen, Waldhonig probieren, das Alter von Bäumen ermitteln, einen Jäger befragen und noch viel mehr. Wir haben viel über den Wald und seine Bewohner gelernt. Es war ein wunderschöner Ausflug und eine tolle Begegnung mit der Natur.

img_2775 img_2765 img_2779IMG_2722

Regenbogen selber machen

In Sachunterricht beschäftigen wir uns zur Zeit mit dem Thema „Wetter“. Wir haben z.B. gelernt, dass ein Regenbogen entsteht, wenn das Licht der Sonne durch die Regentropfen in seine einzelnen Farben zerlegt wird. Mit einem Wasserschlauch haben wir an einem sonnigen Tag selber einen Regenbogen gemacht.

regenbogen

Tierischer Besuch

Im Sachunterricht haben wir uns in der 2b mit dem Thema „Haustiere“ beschäftigt. Am Montag, den 13.6.2016, hat Frau Bertram Kooky (Bearded Collie) mit in die Schule gebracht. Aussehen, Verhalten, Pflege und Umgang mit einem Hund wurden besprochen. Bei einem Spaziergang durften alle Kinder abwechselnd Kooky an der Leine führen. Später hat Kooky uns beim Unterricht in der Klasse zugeschaut.

neu